Ein Spaziergang durch Mutter Natur mit Bueno

October 19, 2021 By sakura 0

Geschätzte Leseterzeit: 2 Minuten

Als Kaktus-Pflanzen-Enthusiasten konnte ich nicht übersehen, dass Kaktus-Extrakte als Schönheitszutat verwendet werden können. Ich verehre, wie stark und autark diese Pflanzen in extremen Wüstenbedingungen sind, also ist es keine Überraschung, dass sie Wunder für die Haut tun können!

Koreanische kosmezeptische Marke Bueno Concocts-Produkte mit natürlichen und hochwirksamen Inhaltsstoffen, um die Haut zu verjüngen, haften, was sein Name für – Schönheit, einzigartig, Eco, natürlich und organisch. Der Versuch, Buenos Kaktus-Peeling-Poren-Toner zu versuchten, war für mich ein gegeben, aber ich habe auch die Bestseller-Pariser-Königin Huile ausprobiert, um mehr vom Jahrzehnt der Marke der Marke der Stammzellforschung zu ernten. Finden Sie heraus, ob diese Produkte wirklich wirksam sind, um Poren zu mildern und Haut zu erneuern!

Kaktus Peeling Pore Toner

Was es tut, hellt die Haut auf, verringert feine Linien, schrumpft Poren und entfernt sanft tote Hautzellen, um Haut glatt und klar zu machen. Sein Peeling-Effekt ist mild auf der Haut, sodass er sensible hautfreundlich ist. Leistungen. Kaktusschirme enthält achtmal mehr Vitamine als Aloe und umfasst aktive Verbindungen wie Aminosäuren und Flavonoide, die feuchtigkeitsspendeln und Haut haut. Toner enthält auch AHA, BHA, PHA und patentiertes Evermat, um Sebum und Schrumpfen von Poren zu steuern, und Tuber Melanosporum (Black Trüffel) Extrakt, um hydratisierende, entzündungshemmende und antioxidative Vorteile bereitzustellen.

Meine Erfahrung: Ich habe diesen Toner nur nachts zwei Wochen lang benutzt, direkt nach der Reinigung meines Gesichts. Es hatte einen leichten Törtgeruch, der weder außerbesetzt noch duftend war. Ich spritzte ein paar Tropfen in die Handflächen meiner Hände und tätschelte sanft den Toner auf meine Haut. Obwohl er zunächst erfrischend ist, ließ es bald ein leicht klebriges Gefühl auf meiner Haut. Meine Haut schäderte sich nicht bemerkt, aber es sah nach einigen Tagen der Verwendung heller und aufgelehlt. Der Toner hielt meine Haut befeuchtet. Die Seren und Cremes, die ich angewendet habe, nachdem ich auch besser aufgenommen hatte. Meine Poren blieben die gleiche Größe, obwohl ich nie große Poren hatte, und zum Glück habe ich nicht viele feine Linien, um zu sehen, ob es eine Reduzierung gibt. Obwohl meine Haut nicht drastisch vom Toner profitiert, ist es sicher zu sagen, dass es meinen Teint-Look machte und sich verjüngt fühlt.

Paris Königin Huile

Was es tut: beruhigt, befeuchtet und nährt die Haut. Es lindert auch Stress und Anspannung vom Geist und Körper mit seinem holzigen aromatischen Duft. Es ist großartig für alle Jahreszeiten und Hautbedingungen, besonders trockene Haut. Die Zutaten: Jojoba-Samenöl, süßes Mandel-Samenöl, Sesam-Samenöl und Olivenfruchtöl. Es werden nur EWG Green Grade-Zutaten verwendet.

Meine Erfahrung: Ich mischte zwei Tropfen dieses Öls in meine übliche Gesichtscreme, sowohl morgen als auch in der Nacht. Ich verliebte mich sofort mit seinem holzigen aromatischen Duft, den Bueno behauptet, Stress zu lindern und die Jitter zu beruhigen. Während der Duft mich gut fühlte, lässt es meinen Geist und Geist nicht vollständig lindern. Ich habe zusätzliche Tropfen in meinen Hals aufgetragen, als würde ich Parfüm verwenden, obwohl der Duft den ganzen Tag allmählich verblasste. Im Vergleich zu typischen Gesichtsölen war die Textur dieses einer leichten, was für mich ein großes Plus war. Besser noch, es war auch feuchtigkeitsspendend und breitete sich gut aus, als er in Verbindung mit meiner Gesichtscreme verwendet wurde. Nach ein paar Tagen des Prozesses benutzte ich weniger meiner Gesichtscreme, da ich bereits eine reiche Feuchtigkeitsdosis vom Gesichtsöl erhielt. Meine Haut sah gesund aus und fühlte mich gut genährt fühlte.

Abschließende Gedanken

Sowohl der Kaktus-Peeling Pore-Toner als auch die Pariser-Königin Huile kamen auf meiner Haut gut, obwohl ihre Auswirkungen nicht merklich von den Produkten in meiner üblichen Routine unterschiedlich waren. Insgesamt schwankte mein Lieblingsteil dieser Erfahrung in dem aromatischen rustikalen Duft des Öls, weil er mich an den bescheidenen Vorortabsort erinnerte, in dem ich aufgewachsen bin, wo hohe Kiefern den Hinterhof bedeckten. Obwohl ich nicht wach war, genossen ich, beide Produkte zu verwenden, und empfehlen sie, wenn Sie etwas Neues für trockene Haut wünschen.

(Besucht 327 mal, 1 Besuche heute)